Abflug Memmingen Airport - Reiseservice seit 2007!
Diebstahl Reisegepäck
Flieger London Diebstahl Gepäck

Diebstahl Reisegepäck

Wenn das Reisegepäck gestohlen wird:

Wie Sie sich im Fall eines Diebstahl richtig verhalten

Wer sich schon Monate vor dem Antritt der Reise auf seinen Urlaub freut, möchte, dass in den wohlverdienten Ferien alles gutgeht. Umso ärgerlicher ist es da, wenn ein Diebstahl die Urlaubsfreuden trübt. Wird das Reisegepäck oder ein wertvolles Mitbringsel gestohlen, ist dies ebenso ärgerlich wie abhandengekommene Papiere und Reiseunterlagen. Doch wie verhält man sich im Fall eines Diebstahls richtig?

Mit einem ortskundigen und sprachkundigen Detektiv steigen die Chancen, das Eigentum zurückzubekommen, enorm. Dieser Privatdetektiv in München entsendet solch’ qualifizierten Ermittler in zahlreiche Reiseländer. Jedoch lohnt sich dieser Aufwand nur bei relativ hohen Schadenssummen, oder wenn z.B. auf einem gestohlenen Laptop wichtige Firmenunterlagen waren, deren Wiederbeschaffung extrem wichtig ist. Mit der rechtlichen Situation vor Ort vertraut, können die Detektive oft rasch ermitteln, welche Diebesbande in einem bestimmten Hotel oder an einem bestimmten Ort besonders oft zuschlägt. Mit dem entsprechenden Beweismaterial sind die Rückführung des Eigentums und das Stellen der Diebe häufig möglich.

Die drei häufigsten Diebstahlsmomente

Reisende sind an drei Orten einem besonders hohen Diebstahlsrisiko ausgesetzt: am Flughafen, im Hotel und an Stellen, die bei Touristen beliebt sind. Wer am Flughafen vergeblich auf seinen Koffer wartet oder am Gepäckband nur einen Teil seines Gepäcks erhält, sollte sich sofort an seine Airline wenden. Glücklicherweise finden sich Koffer in vielen Fällen nach einigen Tagen wieder und können verspätet zugestellt werden. Einige Airlines sind sehr kulant, was die Entschädigung bei Verlust betrifft, andere leider weniger.

Wer im Hotel bestohlen wird, sollte den Schaden immer der Rezeption melden und nicht davor zurückschrecken, die örtliche Polizei zu informieren. Insbesondere, wenn es um wertvollen Schmuck, Notebooks oder Smartphones geht, ist es unerlässlich, die Polizei einzuschalten. Wenn das Gepäck ausgerechnet in dem Zeitraum gestohlen wird, wenn man es nach dem Auschecken in einem separaten Raum hinter der Rezeption aufbewahren lässt, landet der Fall in der Regel vor Gericht.
An touristischen Hotspots sind immer auch Taschendiebe unterwegs. Trotz aller Vorsichtsmaßnahmen ist niemand vollständig davor sicher, Opfer eines Diebstahls zu werden. In manchen Städten gibt es regelreche Mafiastrukturen, in denen Profi-Diebe unterwegs sind. Diese gehen so geschickt vorgehen, dass die meisten Reisenden den Diebstahl erst nach Stunden bemerken. Auch bei Taschendiebstählen sollte immer die lokale Polizei informiert werden. Auch wenn es mitunter anstrengend ist, mehrere Stunden auf einem Polizeirevier zu verbringen und seine Aussage zu machen. Zusätzlich sollte auch an eine Anzeigenerstattung zuhause gedacht werden. Gerade Versicherungen bestehen darauf. Lassen Sie auch unbedingt die gestohlenen Ausweise von der Polizei zur Fahndung ausschreiben.
Sind wichtige Dokumente wie der Reisepass verschwunden, sind die deutschen Auslandsvertretungen eine gute Adresse. Hier bekommen Reisende vorläufig gültige Reisedokumente ausgestellt, mit denen sie zumindest wieder problemlos nach Hause fliegen können.

Wer mit wertvollem Gepäck reist, sollte immer gut überlegen, ob er ergänzend zum Reiseschutz eine Gepäckversicherung abschließt. In manchen Fällen kann es auch sinnvoll sein, nach einem Diebstahl eine Detektei einzuschalten. Insbesondere in Touristenhochburgen sind die polizeilichen Aufklärungsquoten von Diebstählen sehr schlecht.

 

Leave a Reply

Gratis-Checkliste & Bonus-Videos jetzt anfordern.
Wie Sie schnell die passende Reise finden & massiv sparen...